Ganztagsbetreuung an der Klosterringschule in Wahlform

Ganztagsbetreuung an der Klosterringschule in Wahlform

Der Tagesablauf für unsere Ganztagskinder beginnt mit dem regulären Unterrichtsende um 12:30 Uhr. Die Kinder gehen dann, ab 12:30 Uhr bis um 13:45 Uhr, aufgeteilt in zwei Gruppen in unsere Mensa und essen gemeinsam zu Mittag.

Ab 13:45 Uhr beginnt die Lernzeit und die Kinder gehen in ihre jeweiligen Klassenzimmer. 

Nach der Lernzeit, um 14:30 Uhr beginnt das Freispiel und auch die verschiedenen AG´s, in die sich die Kinder am Anfang des Schuljahrs freiwillig eintragen dürfen. Die AG´s werden unter anderem von den pädagogischen Fachkräften, Lehrern aber auch von Externen wie z.B von. Sportvereinen angeboten. Für die Kinder, die nicht an einer AG teilnehmen findet zusätzlich freies Spiel in unseren Ganztagsräumen statt.

Die Pädagogischen Fachkräfte bieten regelmäßig Angebote während der Freispielzeit an.
Die Räumlichkeiten des Ganztags bestehen aus: einem Kreativ und Spieleraum mit separatem Nähbereich, zwei Ruhe und Entspannungszimmern, einem Rollenspielraum, einem Bau- und Konstruktions Zimmer, einem Tischkickerraum und einem Vesperzimmer. Auch eine Küche ist in unseren Ganztagsräumlichkeiten, in der Angebote stattfinden. Zusätzlich können nachmittags auch zwei Turnhallen und der Pausenhof genutzt werden.

Um 16:00 Uhr endet die Ganztagsbetreuung für die insgesamt ca. 110 angemeldeten Kinder. (Stand Schuljahr 2019/2020)

Das Team der Ganztagsbetreuung besteht aus sechs pädagogischen Fachkräften, vier FSJ Kräften und verschiedenen Praktikanten, die über das Schuljahr verteilt mehrere Wochen bei uns in der Ganztagsbetreuung eingesetzt sind.